TP-Link AC3200 Gigabit Dualband WLAN Gaming Router Archer C3200(für Anschluss an Kabel/DSL/GlasfaserModem, 600 Mbit/s(2,4GHz)+2×1300 Mbit/s(5GHz), Beamforming, IPv6, App Steuerung, USB 3.0)

By | December 20, 2017
TP-Link AC3200 Gigabit Dualband WLAN Gaming Router Archer C3200(für Anschluss an Kabel/DSL/GlasfaserModem, 600 Mbit/s(2,4GHz)+2x1300 Mbit/s(5GHz), Beamforming, IPv6, App Steuerung, USB 3.0)

WL-Router TP-Link Archer C3200 (AC3200)

  • Simultanes Triband mit drei separaten Netzen auf zwei Frequenzen für noch mehr Geräte im WLAN – ohne Performanceverlust, bis zu 600 Mbit/s auf 2,4 GHz und 2x bis zu 1300 Mbit/s auf 5 GHz, ideal für 4K-HD-Videostreaming und Online-Gaming
  • Smart Connect verbindet die jeweiligen Endgeräte automatisch mit dem wenigen frequentierten Band, sechs externe Hochleistungsantennen für optimale WLAN-Abdeckung und -Reichweite
  • Ein leistungsstarker 1 GHz-Dualcore-Prozessor und drei Co-Prozessoren sorgen für stabile Datentransfers bei gleichzeitigem Surfen, Streamen und Gamen, Beamforming-Technologie sendet das WLAN-Signal gezielt in die Richtung der verbundenen Endgeräte
  • Ein USB-3.0-Port und ein USB-2.0-Port für einfache Freigabe von Druckern, Dateien und Multimedia
  • Lieferumfang: TP-Link Archer AC3200 Tri-Band WLAN Gigabit Router, Spannungsadapter, Kabel, Schnellinstallationsanleitung

TP-Link AC3200 Gigabit Dualband WLAN Gaming Router Archer C3200(für Anschluss an Kabel/DSL/GlasfaserModem, 600 Mbit/s(2,4GHz)+2×1300 Mbit/s(5GHz), Beamforming, IPv6, App Steuerung, USB 3.0) mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 171,15

Angebotspreis: EUR 174,53

2 thoughts on “TP-Link AC3200 Gigabit Dualband WLAN Gaming Router Archer C3200(für Anschluss an Kabel/DSL/GlasfaserModem, 600 Mbit/s(2,4GHz)+2×1300 Mbit/s(5GHz), Beamforming, IPv6, App Steuerung, USB 3.0)

  1. ~Schneeleopard~
    3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Schnelles WLAN, 6. Dezember 2016
    Von 
    ~Schneeleopard~ (Germany) – Alle meine Rezensionen ansehen
    (HALL OF FAME REZENSENT)
      
    (VINE®-PRODUKTTESTER)
      
    (TOP 1000 REZENSENT)
      

    Rezension bezieht sich auf: TP-Link AC3200 Gigabit Dualband WLAN Gaming Router Archer C3200(für Anschluss an Kabel/DSL/GlasfaserModem, 600 Mbit/s(2,4GHz)+2×1300 Mbit/s(5GHz), Beamforming, IPv6, App Steuerung, USB 3.0) (Personal Computers)
    Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
    +1+ In Zeiten von 4K Ultra HD Video Streaming wie z.B. über Netflix oder Amazon Instant Video dazu Musik Streaming über Spotify oder Amazon Musik benötigt man eine sehr schnelle Internetverbindung. Besonders zu beachten ist der passende WLAN Router. Damit sich die schnelle Internetverbindung auch auf die verschiedenen Geräte verteilen kann, benötigt man ein starkes WLAN Signal mit der neuesten Funktechnik.

    +2+ Der TP-LINK AC3200 gehört eindeutig zur absoluten Oberklasse. Es besitzt 3 unterschiedliche Kanäle. Die verschiedenen Geräte werden automatisch an die 3 Kanäle verteilt, dadurch hat man eine gleichbleibende Auslastung des Wlan.

    +3+ Selbst gleichzeitiges 4K Video Streaming, Musik Streaming und Online zocken, hat das WLAN absolut cool gelassen. Es ist auch möglich sich über den Router Daten im gleichen Netzwerk zu teilen. Natürlich rasant schnell. Unterwegs darauf zugreifen ist ebenfalls kein Problem. Die Installation gelingt schnell und ohne Probleme. Zusätzlich lässt sich noch eine “Tether App” herunterladen. Damit ist es noch bequemer das WLAN Netzwerk zu Managen.

    +4+Das Design ist schon sehr futuristisch und trotzdem sehr hochwertig. Mir gefällt es ausgesprochen gut.

    +5+ Persönlich bin ich sehr zufrieden, es ist deutlich stabiler und schneller als mein “alter” WLAN Router mit älterer Funktechnik. Selbst mehrere Etagen drüber oder drunter hatte ich noch eine gute Wlan Verbindung. Der TP-LINK AC3200 ist absolut Zeitgemäß und Highend. Zu empfehlen.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. Amazon Customer
    4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Router für “Fortgeschrittene”, 20. Januar 2017
    Rezension bezieht sich auf: TP-Link AC3200 Gigabit Dualband WLAN Gaming Router Archer C3200(für Anschluss an Kabel/DSL/GlasfaserModem, 600 Mbit/s(2,4GHz)+2×1300 Mbit/s(5GHz), Beamforming, IPv6, App Steuerung, USB 3.0) (Personal Computers)
    Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
    Bei uns tritt der TP-Link “AC3200” Gaming-Router gegen unsere bisherige FritzBox 3390 an – wie viele andere auch “leiden” wir seit einiger Zeit unter der Überlastung von den üblichen Frequenzbändern (durch Eigennutzung bzw. Nutzung in der Nachbarschaft mit einer Vielzahl von Geräten) und Performance-Problemen diverser Art. Die Triband-Lösung und angekündigt starke Performance von diesem TP-Link-Router erschien also passend für uns.

    Ausstattung / Design:
    Vom Design her ist der AC3200-Router “spacig”; er nimmt durch die flache Bauweise mit den sechs Antennen ganz gut Platz in Anspruch. Von der Verarbeitung ist der Router äußerst wertig und tadellos, auch z.B. Kabel sind lang genug ausgelegt. Mit diversen Ein- und Ausgängen ist er mehr als reichlich ausgestattet; und es befindet sich sogar ein An-/ Ausschalter direkt am Gehäuse (auch wenn ein Router ein Gerät ist, was man üblicherweise nicht oft an- und ausschaltet). Einige praktische Extras fehlen, wie etwa DSL- zu RJ45 (LAN) Kabel.
    Ob die Konstruktion mit den Lüftungslöchern oben am Gehäuse auf Dauer zweckmäßig ist, aufgrund der unweigerlichen Staubeinwirkung, wird sich noch weisen.

    Ingangsetzung:
    Die Ingangsetzung war mehr als schwierig, zumal ein Firmware-Update erst einmal hinzubekommen war (Hinweis: bei uns in dem Stadium noch keine deutsche Nutzeroberfläche möglich); ich kann die Erfahrung hier nur aus zweiter Hand weitergeben, weil ich sie nicht selber vollzogen habe, aber im Vergleich zur FritzBox, welche sehr schnell funktionstüchtig am Netz hing, war es wohl eine ziemlich hakelige Angelegenheit, den TP-Link AC3200 ans Netz zu bekommen.

    Bedienung:
    Die Bedienoberfläche ist modern designt und verfügt über alle Features, die man heutzutage für die Admnistration erwarten kann. Man kann zwischen einem „Basic“- und einem „Advanced“- Mode wählen, was insbesondere für die, die sich nicht mit dem Thema WLAN genauer auseinandersetzen wollen, günstig ist, denn sie können im “Basic”-Modus bleiben.
    An dieser Stelle “Daumen hoch”.

    Sicherheit:
    Unter den Standardeinstellungen zeigte uns ein Netzwerkanalysetool einen Security-Score von 2 Sternen (von 5) an… Hier könnte (und sollte) TP-Link nachbessern.

    Reichweite / Performance:
    Tja, hier liegt der Hase im Pfeffer begraben, oder wie hieß der Spruch nochmal? Egal – es ist so, dass die Performance im Nahbereich (und natürlich mit rangehängtem LAN-Kabel) herausragend gut ist. Im 5GHz Frequenzband surft man auf kurzen Distanzen wahnsinnig schnell.
    Dieser Temporausch hat aber ein abruptes Ende, sobald man sich zwei Räume weiterbewegt, wobei es sich nicht um fette Betonwände oder ein riesen Anwesen handelt. Beim 2,4GHz-Modus darf man sogar noch ein paar Meter weitergehen, aber die Signalstärke kommt auch mit zunehmender Entfernung immer weniger gut an. Wir haben das ganze auch mit einem Signalstärke-Überprüfungs-Tool nachvollzogen, und der Surf-Eindruck hat sich auch im aufgezeichneten Zahlenwerk bestätigt.

    Fazit: bei uns kommt der TP-Link AC3200 nur bedingt in Frage, aufgrund der beschriebenen Performance-Probleme. Die Installation etc. ist nicht so “handy”, wie bei Vergleichsgeräten, und benötigt an vielen Stellen Fachwissen und Erfahrung. Deswegen insgesamt vier Sterne.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Comments are closed.