Lenovo IdeaPad 120S 29,5 cm (11,6 Zoll HD TN Antiglare) Slim Notebook (N3350 Dual-Core, 4 GB RAM, 64 GB eMMC, Intel HD Grafik 500, Windows 10 Home) weiß

By | December 21, 2017
Lenovo IdeaPad 120S 29,5 cm (11,6 Zoll HD TN Antiglare) Slim Notebook (N3350 Dual-Core, 4 GB RAM, 64 GB eMMC, Intel HD Grafik 500, Windows 10 Home) weiß

Lenovo IdeaPad 120S-11IAP Notebook 11,6 Zoll HD N3350 4GB 32GB eMMC Win 10 S

  • Prozessor: Intel Celeron N3350 (bis zu 2,4 GHz, 2MB L2- Cache)
  • Besonderheiten: Sehr schlank und leicht, strapazierfähige Gehäuseoberfläche, moderner USB 3,0 Typ-C-Anschluss, ergonomische Tastatur und Touchpad
  • Akku: 32 Wh, bis zu 8 Stunden Akkulaufzeit
  • Herstellergarantie: 2 Jahre bei Verkauf und Versand durch Amazon.Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers
  • Lieferumfang: Lenovo IdeaPad 120S-11IAP, Blizzard White, Netzteil, Dokumentation

Lenovo IdeaPad 120S 29,5 cm (11,6 Zoll HD TN Antiglare) Slim Notebook (N3350 Dual-Core, 4 GB RAM, 64 GB eMMC, Intel HD Grafik 500, Windows 10 Home) weiß mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 249,00

Angebotspreis:

3 thoughts on “Lenovo IdeaPad 120S 29,5 cm (11,6 Zoll HD TN Antiglare) Slim Notebook (N3350 Dual-Core, 4 GB RAM, 64 GB eMMC, Intel HD Grafik 500, Windows 10 Home) weiß

  1. Amazon Kunde
    4.0 von 5 Sternen
    Linux funktioniert gut (außer Funktionstasten), 25. November 2017
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Ich habe die Version mit 4GB RAM / 64GB Speicher und mir das Gerät als Zweitgerät gekauft (Netbooks sind mir lieber als Tablets) um es mit Linux zu betreiben.

    Die Installation ging erst nach Umstellungen im UEFI/BIOS (Deaktivierung von UEFI Secure Boot, Änderung Bootreihenfolge,…).
    Man muss dafür die Novo-Taste (auf der rechten Seite) beim Booten mit einer Büroklammer reindrücken.
    Installiert habe ich Ubuntu 17.10 desktop 64bit.
    Bis jetzt läuft alles super, einzig ein Großteil der Fn-Tasten (Lautstärke, Helligkeit,…) funktionieren (noch) nicht.
    Bis jetzt stört mich das nicht großartig.
    Vielleicht behebt das wer in Zukunft.
    Auch der Sound funktioniert out-of-the-box im Gegensatz zu meinem ASUS E200HA.
    Später habe ich noch den LXDE-Desktop nachinstalliert (sudo apt-get install lubuntu-desktop), dadurch läuft er noch flotter.
    Manjaro 17.0.6 (Xfce, 64 bit) habe ich auch ausprobiert (nur Live-Modus, keine Installation). Dort funktionierte auch alles außer den Fn-Tasten.

    Anbei die wichtigsten Vor-/Nachteile für mich:
    + Das Gerät ist bis jetzt lautlos (bin mir nicht sicher, ob es überhaupt einen Lüfter gibt)
    + Läuft flüssig mit Linux
    + Lange Akkulaufzeit.
    + Entspiegeltes Display.
    + Normaler HDMI-Anschluss (kein Micro-HDMI)
    + Ausreichend USB-Anschlüsse (sogar 1x USB-C)
    + Ausreichend Speicherplatz für Nutzung als Zweitgerät
    – MicroSD-Slot statt normalem SD-Karten-Slot

    Fazit:
    Bis jetzt bin ich zufrieden und würde das Gerät wieder kaufen.
    Den 1 Stern Abzug gibt es, weil die Funktionstasten unter Linux nicht out-of-the-box funktionieren.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. Anonymous
    4.0 von 5 Sternen
    Solides notebook, 24. November 2017
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Produkt überzeugend, Preis- Leistungsverhältnis TOP !! Mangelhaft: jedliche Dokumentation inkl. Rechnung bzw. Lieferschein fehlen. Nicht ‘mal ein Lizenzpapier für WIN10 ist dabei.
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. Anonymous
    5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Großartiges Zweitgerät, 26. November 2017
    Rezension bezieht sich auf: Lenovo IdeaPad 120S 29,5 cm (11,6 Zoll HD TN Antiglare) Slim Notebook (N3350 Dual-Core, 4 GB RAM, 64 GB eMMC, Intel HD Grafik 500, Windows 10 Home) weiß (Personal Computers)
    Habe diesen Lenovo Laptop nicht über Amazon erworben, sondern als Sonderangebot im Einzelhandel.
    Ich erhoffte mir durch den Kauf ein kleines Gerät mit viel Akkulaufzeit zum Surfen und für Office. Seit mehreren Jahren kommt mir eigentlich kein Laptop mehr mit Windows ins Haus, aber da die Verarbeitung dieses Lenovos mich auf Anhieb so positiv überraschte, wagte ich das Experiment.
    Der Verkäufer wies mich noch einmal darauf hin, dass dieser Laptop nur über ein Windows s Betriebssystem verfüge und somit die Installation von Programmen außerhalb des Appstores nicht gestattet sei. Da ich wie bereits erwähnt nur einen Browser und Office benötigte war mir dies egal.
    Die Installation war super einfach und in einer halben Stunde erledigt. Erinnerte mich sehr an den Prozess von Apple. Aus dem Store schnell Spotify und das Officepaket installiert und schon waren alle Dokumente aus der Onedrive verfügbar. Echt super, nicht mehr zu vergleichen mit meinen letzten Erfahrungen mit einem Windows Betriebssystems. Auch die Bootzeiten sind super. Der Laptop startet mit Passworteingabe innerhalb von 30 Sekunden.
    Was mich jedoch fast zum Umtausch gebracht hätte, war der vorinstallierte Edge Browser (Ersatz vom Internet Explorer). Die Performance ist wirklich katastrophal. Es ist nicht möglich mehr als zwei Taps zu öffnen, ohne dass die CPU Auslastung an ihre Grenzen stieß. Ich versuchte als letzten Ausweg, ob es wirklich unmöglich ist einen anderen Browser wie Chrome oder Firefox zu installieren. Entgegen meinen Erwartungen warnte Windows mich und fragte daraufhin, ob ich das System auf Windows 10 verändern möchte. 15min später nach einem Neustart konnte ich Firefox installieren und seitdem alles mehr als großartig. Es scheint also definitiv am Edge zu liegen, da Firefox hervorragend funktioniert. Wenn ich mir vorstelle, dass ich kurz davor war, mir ein MacBook mit 12 Zoll zu kaufen, erfreue ich mich immer mehr an diesem Gerät. Besonders da die neuen Tastaturen von Apple für mich persönlich wesentlich schlechter zum Schreiben geeignet sind, als bei den älteren Geräten.
    Ich nutze es die meiste Zeit im Zug und erreiche eine Akkulaufzeit von weit über 8 Stunden. Letztens ist er mir bei 5% Akku ausgegangen, obwohl es laut Anzeige noch für 40min reichen sollte. Der Akku hielt aber bis dahin auch schon 10 Stunden für E-Mail, Office und nebenbei Spotify über Kopfhörer.

    + großartie Akkulaufzeit
    + super leise (ich vermute auch (wie ein anderer Rezensent), dass er gar keinen Lüfter hat)
    + kostenloses Upgrade auf Windows 10 (Ich hörte wohl noch bis März oder April 2018, danach kostenpflichtig)
    + tolle Tastatur
    + perfekt für Office
    + schneller Start
    + ausreichend Schnittstellen inklusive HDMI
    + Mattes Display
    + Preis Leistung unschlagbar
    + Multitask Trackpad (Gesten wie bei Apple)

    – Performance vom Edge Browser katastrophal (Firefox oder Chrome Installation nach Upgrade auf Windows 10 möglich.)

    Fazit: Mir fällt wirklich nichts Negatives ein. Nach dem Upgrade auf Windows 10 bin ich restlos begeistert. Ich kann nur hoffen, dass der Akku sich nicht zu schnell verschlechtert.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Comments are closed.