HP Pavilion (570-p081ng) Desktop PC (Intel Core i5-7400, 8 GB RAM, 1 TB HDD, Intel HD-Grafikkarte 630, DVD-Writer, Windows 10 Home 64) schwarz

By | December 24, 2017
HP Pavilion (570-p081ng) Desktop PC (Intel Core i5-7400, 8 GB RAM, 1 TB HDD, Intel HD-Grafikkarte 630, DVD-Writer, Windows 10 Home 64) schwarz

HP Pavilion 570-p081ng Desktop PC i5-7400 8GB 1TB Intel HD630 Windows 10 div class=”article” lio Intel CoreTM i5-7400 Prozessor (bis zu 3,50 GHz), Quad-Core/li lio 8 GB RAM, 1 TB Festplatte, DVD DL Brenner, USB 3.0/li lio Intel HD 630 Grafik, HDMI/li lio Formfaktor: Tower, WLAN,…

  • Prozessor: Intel Core i5-7400 (3 GHz, bis zu 3,5 GHz mit Intel Turbo Boost-Technologie, 6 MB Cache, 4 Kerne); Grafikkarte: Intel HD-Grafikkarte 630
  • Besonderheiten: Kompaktes Design, bewährte Langlebigkeit, Cloudspeicher (25 GB Dropbox free), HP Audio, DVD-Brenner
  • 180-Watt-Wechselstromnetzteil; Anschlüsse: VGA; HDMI-Ausgang 1.4, 2x USB 2.0; 3x USB 3.0; USB 3.0 Type-C; Audioeingang; Audioausgang; Mikrofoneingang; Kopfhörer/Mikrofon kombiniert; RJ-45, 3-in-1-Speicherkartenlesegerät, M.2; M.2 PCIe
  • Herstellergarantie: 1 Jahr bei Verkauf und Versand durch Amazon. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers
  • Lieferumfang: HP Pavilion 570-p081ng (1NG45EA) Desktop PC in schwarz, USB-Tastatur in schwarz, optische USB-Maus

HP Pavilion (570-p081ng) Desktop PC (Intel Core i5-7400, 8 GB RAM, 1 TB HDD, Intel HD-Grafikkarte 630, DVD-Writer, Windows 10 Home 64) schwarz mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 599,00

Angebotspreis: EUR 599,00

3 thoughts on “HP Pavilion (570-p081ng) Desktop PC (Intel Core i5-7400, 8 GB RAM, 1 TB HDD, Intel HD-Grafikkarte 630, DVD-Writer, Windows 10 Home 64) schwarz

  1. Jan Ruths
    24 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    3.0 von 5 Sternen
    Leistungsfähiger PC, leider etwas zu laut!, 22. Mai 2017
    Von 

    Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
    Als IT Systemadministrator habe ich beruflich viel mit HP zu tun – sowohl im Server- als auch im Clientbereich. Einige Kunden bauen in ihrer IT-Landschaft fast ausschließlich auf HP-Produkte – und dies nicht von ungefähr: Egal ob Server, Drucker, Desktop-PC oder Notebook – HP kann einfach Computer!

    Voller Vorfreude habe ich mich daher auf das Eintreffen des HP Pavilion 570-p066ng gefreut – zumal mein etwas in die Jahre gekommener Desktop-PC von Acer mich in letzter Zeit mit Problemen ärgert, denen auch ich als “Experte” bislang nicht beikommen konnte. Hier war also dringend ein Wechsel angesagt.

    Der PC wurde wie gewohnt schnell von amazon geliefert. Der HP Karton war nochmals in einem größeren Umkarton verpackt – ich erwähne das, weil leider viele Anbieter gerade PCs und sogar Notebooks direkt in der Originalverpackung verschicken. Da dann meist offensichtlich ist, was sich in der Verpackung befindet, halte ich das allein aus Gründen der Sicherheit für sehr unprofessionell – abgesehen von dem zusätzlichen Schutz für den Artikel.

    Abgesehen von der markanten Fronseite ist der Pavilion vom Design her keine Offenbahrung – alles, was hinter der Front liegt, ist gehäusetechnisch eher ein Rückschritt: Zwar handelt es sich um einen Consumer-Gerät, also kein PC für den Businessbereich, jedoch könnte man auch bei so einem Gerät angesichts des doch stolzen Preises erwarten, dass man z.B. das Gehäuse werkzeuglos öffnen kann. Das Gehäuse mutet insgesamt sehr billig an – da bin ich von HP sonst anderes gewohnt, selbst im Consumer-Bereich. Der Tower ist etwa so breit, wie ein gewöhnlicher ATX-Miditower, jedoch etwas niedriger und kürzer. Innen ist noch viel Luft – vermutlich hätte man bei Verwendung eines anderen Netzteils und anderer Anordnung des mittig verbauten optischen Laufwerkes auch das Gehäuse wirklich schmal halten können…

    Die verbauten Bestandteile sind von guter Qualität und arbeiten sehr schnell: ein Intel Core i5-Prozessor der 7. Generation, 8 GB Arbeitsspeicher, die NVIDIA GTX 1050 Grafik und eine schnelle 128 GB SSD (hier als M.2 NVMe SSD im Microformat) sowie eine herkömmliche 1 TB Festplatte. Wichtig: diese Rezension bezieht sich ausdrücklich auf das Modell 570-p066ng. Leider werden hier alle Rezensionen zu den teils sehr unterschiedlich ausgestatteten Artikelvarianten unter einem Dach zusammengeführt. Diese Modell hat z.B. eine separate Grafikkarte mit der entsprechenden Anschhlußvielfalt (DVI, HDMI und DisplayPort – dafür KEIN VGA!), während andere Varianten nur die Onboard-Grafik zur Verfügung stellen (HDMI und VGA).

    Spätestens nach dem Anschalten jedoch ist die anfängliche Vorfreude – trotz guter Leistungsdaten – einer gewissen Ernüchterung gewichen: Vor allem die Lautstärke des Pavilion setzt mir etwas zu – in meiner Arbeitsumgebung setze ich auf möglichst große Ruhe, also am besten lüfterlose Geräte. Der Pavilion jedoch bringt gleich 4 Lüfter mit (Prozessor, Grafikkarte, Gehäuse und Netzteillüfter), die für ein kräftiges Grundrauschen sorgen. Selbst mein inzwischen 6 Jahre alter Acer ist dagegen fast lautlos – trotz zweier Lüfter. Schade!

    Fazit: HP liefert hier mit dem Pavilion 570-p066ng einen sehr leistungsfähigen Rechner mit ansehnlicher Optik. Starke Abstriche gibt es jedoch bei der Qualität des Gehäuses und dem Geräuschpegel: 4 Lüfter im Gehäuse machen eindeutig zu viel Lärm! Angesichts des Kaufpreises hätte ich hier deutlich Besseres erwartet.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. RalBro
    21 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    HP Pavilion (570-p076ng) Desktop PC (Intel Pentium G4560, 8 GB RAM, 1 TB HDD, 128 GB SSD, Intel HD-Grafikkarte 610, DVD-Writer, 10. Mai 2017
    Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
    Bisher habe ich immer noch mein 4 Jahre alten Billig-PC benutzt und war eigentlich auch immer recht zufrieden mit ihm. Gut, er hat mittlerweile einige Seiten nur recht mühsam geöffnet aber ansonsten war er immer sehr zuverlässig. Was allerdings heutzutage möglich ist habe ich jetzt mit dem Pavilion Desktop PC Intel Pentium G4560 von HP deutlich gezeigt bekommen.

    Nach dem ersten einschalten war der PC in wenigen Sekunden hochgefahren. Ich habe gedacht das ich im falschen Film bin. Ich habe wohl schon von der Schnelligkeit einer SSD gehört, habe es aber jetzt beim Pavilion auch zu ersten mal selbst erleben können. Das ist echt der Wahnsinn.

    Das einrichten des PC stellt niemanden vor Schwierigkeiten. man gibt sein Land und Sprache und die WLAN Kennung ein und schon ist man fertig mit dem Grundsätzlichen. Alles andere ist individuell und der eine oder andere installiert halt mehr Programme wie der andere. Deshalb kann ich dazu keine Zeitangaben machen.

    Das Pavilion ist sehr schnell, woran die 8GB RAM und die Intel-HD Grafikkarte 610 nicht ganz so schuldlos dran ist. Die Iris und die Iris Pro Grafik machen es möglich, angenehmer zu arbeiten, intensiver zu spielen und die gesamte Digitalwelt in hoher Auflösung zu erleben, dank einem leistungsstarken Intel Core Prozessor, der mit verbesserter Medienkonvertierung und hohen Bildraten jederzeit für perfekte Wiedergabe sorgt. Intel Core Prozessoren mit Iris, Iris Plus und Iris Pro Grafik liefern blitzschnelle Grafikleistung – bis zu 12 % besser als Mobilprozessoren ohne Iris Grafik.1 Mit Auflösungen bis 1080p offenbart sich faszinierendes Gameplay und die starke Grafikleistung, die für reibungslose Video- und Fotobearbeitung erforderlich ist. Mediengestalter und Computerspieler erwartet ein neues Bilderlebnis.

    Über die Stärke des WLAN kann ich jetzt nichts sagenweil ich meinen PC im selben Zimmer habe wo ich auch meinen WLAN-Router stehen habe. Allerdings ist die Verbindung stabil und funktioniert einwandfrei.

    Praktisch st das integrierte Bluetooth. Mein Smartphone war schnell verbunden und das senden und empfangen funktioniert einwandfrei. Allerdings ist das empfangen von Dateien über Bluetooth auf dem PC etwas kompliziert weil man immer erst die Funktion “Daten empfangen” öffnen muss. Ansonsten funktioniert es nicht oder ich mache noch etwas falsch. Wenn man es aber einmal raus hat geht es einwandfrei.

    Jetzt komme ich aber zu den Punkten weswegen ich auch den einen Stern abgezogen habe. Man Leute. Fünf popelige USB-Anschlüsse. Das ist doch nicht mehr zeitgemäß. Zumal man seine Maus und Tastatur auch nur noch über USB mit dem PC verbinden kann und somit schon zwei Steckplätze belegt hat. Zum Glück ist mein Drucker WLAN-fähig. Somit habe ich diesen einen Steckplatz zumindest gespart. Aber dennoch waren eine WebCam, mein Etikettendrucker, meine Lautsprecherboxen, ein Verlängerungskabel für den täglichen Gebrauch und mein USB-Hub anzuschließen. Und wer weiß was demnächt noch dazu kommen könnte. Das ist echt schon mager. Und leider hat man keine Möglichkeit den PC mit weiteren USB-Steckplätzen zu erweitern.

    Schön ist das ein HDMI-Anschluss mit am PC ist. Aber warum kein DVI? Da ich meinen Fernseher über den HDMI-Anschluss mit dem PC verbunden habe muss ich nun meinen Monitor über VGA-Kabel verbinden. Das ist auch nicht gerade zeitgemäß.

    Dazu kommt das das DVD-Fach längs verbaut ist. Das sieht wohl ganz gut aus, aber ist doch eine recht wackelige Angelegenheit und wer weiß wie lange das hält, bzw. funktioniert. Eigentlich wollte ich mir ein Blu-Ray-Brenner einbauen aber auch das kann ich vergessen.

    Trotz der fehlenden USB-Anschlüsse und dem nicht vorhandenen DVI-Anschluss und dem minderwertigen DVD-Brenner bin ich insgesamt recht zufrieden mit dem Pavilion von HP. Er ist sehr schnell, sehr leise und funktioniert einwandfrei.

    Die beiliegende Maus und Tastatur sind Billigprodukte die funktionieren, aber haben muss man die nicht unbedingt.

    Vielen Dank das Sie sich die eit genommen haben um meine Rezension zu lesen.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. Angela W.
    1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    2.0 von 5 Sternen
    schnell aber laut, 1. November 2017
    Von 

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Kann mich einer Rezension hier nur anschließen. Ich empfinde den Rechner als viel zu laut. Er steht bei uns im Wohnzimmer und ich bin froh wenn er nicht läuft. Leider haben wir die Rückgabefrist versäumt weil ich gemeint habe mich an das Geräusch gewöhnen zu können. Das Gegenteil ist der Fall. Falls jemand Tipps hat wie man den Lüfter leiser bekommt – bin dankbar dafür.
    Ansonsten macht er seine Arbeit gut und schnell.
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Comments are closed.