Dell U2713HM 27 Zoll TFT Monitor, 2560×1440 IPS-Panel (VGA,DVI,HDMI, DisplayPort, Kontrastverhältnis 1000:1, Reaktionszeit 6ms) schwarz

By | January 18, 2018
Dell U2713HM 27 Zoll TFT Monitor, 2560x1440 IPS-Panel (VGA,DVI,HDMI, DisplayPort, Kontrastverhältnis 1000:1, Reaktionszeit 6ms) schwarz

Dell UltraSharp U2711 – LCD-Display – TFT – 68.6 cm ( 27 ) – Produktbeschreibung: Dell UltraSharp U2711 – LCD-Display – TFT – 68.6 cm ( 27 ) – Gerätetyp: LCD-Display / TFT-Aktivmatrix – Integrierte Peripheriegeräte: USB Hub – Abmessungen (Breite x Tiefe x Höhe): – 64.7 cm x 20 cm x 42.8 cm – Gewicht: 10.5 kg – Diagonalabmessung: 68.6 cm ( 27 ) – Breitbildformat – Punktabstand / Pixelabstand: 0.233 mm – Max. Auflösung: 2560 x 1440 – Bildschirmpositionsanpassung: Höhe, Drehelement, Neigbar – Farbunterstützung: 1,07 Mrd. Farben – Reaktionszeit: 6 ms – Helligkeit: 350 cd/m2 – Kontrastverhältnis: 1000:1 / 80000:1 (dynamisch) – Signaleingang: HDMI, 2xDVI-D, VGA, DisplayPort – Microsoft Zertifizierung: Compatible

  • Erleben Sie beeindruckende Farbtreue, Präzision und Leistung
  • Ausgezeichnete Farbgenauigkeit
  • Einzigartige Benutzererfahrung
  • Kontrastverhältnis: 1.000:1 (Standard), Dynamisches Kontrastverhältnis: 80.000:1 (max.)
  • Lieferumfang: Monitor mit Ständer, Netzkabel, DVI-Kabel, DisplayPort (DP)-Kabel, VGA-Kabel (am Monitor angebracht), Farbkalibrierungsbericht des Werks

Dell U2713HM 27 Zoll TFT Monitor, 2560×1440 IPS-Panel (VGA,DVI,HDMI, DisplayPort, Kontrastverhältnis 1000:1, Reaktionszeit 6ms) schwarz mit Rabatt auf Amazon.de

Angebotspreis:

2 thoughts on “Dell U2713HM 27 Zoll TFT Monitor, 2560×1440 IPS-Panel (VGA,DVI,HDMI, DisplayPort, Kontrastverhältnis 1000:1, Reaktionszeit 6ms) schwarz

  1. eto
    309 von 312 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Steigert die Produktivität für Power-User enorm (wenn man ihn richtig anschließt), 18. Juli 2011
    Rezension bezieht sich auf: Dell U2713HM 27 Zoll TFT Monitor, 2560×1440 IPS-Panel (VGA,DVI,HDMI, DisplayPort, Kontrastverhältnis 1000:1, Reaktionszeit 6ms) schwarz (Zubehör)

    Ich besitze den Monitor privat seit einem halben Jahr und habe in der Firma nun darauf gedrängt, dass alle Software-Entwickler so einen Monitor haben dürfen, denn ich habe festgestellt, dass mit diesem Monitor eindeutig meine Produktivität wächst.

    Der Monitor leistet für den Bruchteil des Preises eines 30″ Monitors fast das Gleiche und auch ein 40% teureres Apple Cinema Display ist m.E. eher die schlechtere Wahl, da Glossy und ohne Anschlüsse um z.B. einen zweiten PC anzuschließen.

    Auf den Monitor passen leicht 2 Dokumente in Vollansicht nebeneinander und mit dem Webbrowser kann man ebenfalls gemütlich 2 Seiten incl. Debug-Modus nebeneinander ansehen. Auch in Datenbankprogrammen, in Excel oder Entwicklungsumgebungen entfallen viele störende Fenster-Wechsel, die selbst mit zwei 24″ Monitoren vorher noch oft aufgetreten sind.

    Der Monitor bietet eine ausgezeichnete Bildqualität bei immensem Platzgewinn gegenüber einem Monitor mit 1920×1200 Pixeln. Beinahe alle unserer Entwickler lieben diesen Monitor (bis auf eine Ausnahme – sobald die Augen etwas schlechter sind als normal, kann der Monitor durchaus auch nicht geeignet sein – aber das ist einfach Geschmackssache).

    Einziges Manko dieses Monitors, ist die unglaublich dämliche Menübedienung. Da ich öfter zwischen zwei Signal-Eingängen (DVI und DP) wechsle, muss ich immer wieder ins Menü. Wer nicht ständig im Menü zu tun hat, den stört das sicher nicht. Dennoch hierfür einen Punkt Abzug.

    Noch ein paar Tipps zum Anschluss:
    =================================

    Der Monitor _muss_ mit dem richtigen Signal versorgt werden, sonst liefert er interpoliertes Bild. Das ähnelt dann dem Effekt, wenn man auf einem neuen HD LCD Fernseher altes analoges Material ansieht: matschig und unansehlich. Dafür kann aber der Monitor nichts, die entsprechenden Bewertungen hier sind idR einem minderwertigen Signal geschuldet.

    Die einzigen sinnvollen Anschlüsse sind DVI (DualLink) und DisplayPort. VGA führt unweigerlich zu einem matschigen, skalierten Bild und bei HDMI klappt es nur manchmal, abhängig vom PC/Laptop und Treiber.

    Anschluss über Displayport:
    ===========================

    Wenn vorhanden, dann einfach nutzen. Hier sollte alles direkt und ohne Probleme funktionieren und das mitgelieferte Kabel ist 1A.(für MAC siehe unten)

    Anschluss über DVI:
    ==================

    Viele PCs und Laptops mit Grafik onboard können die notwendige Auflösung nicht erzeugen. Hier muss am PC ggf. eine Grafikkarte eingebaut werden. Dabei tun es aber auch die meisten aktuellen 30€-Billigkarten von Nvidia oder AMD.

    Wird der Monitor über DVI angeschlossen, muss die Grafikkarte DualLink DVI beherrschen und auch das Kabel muss DualLink fähig sein (das mitgelieferte Kabel ist das natürlich). Wird in den Grafikeinstellungen nur 1920×1080 oder 1920×1200 angezeigt, ist die Grafikkarte oder das Kabel nicht DualLink fähig. (Notfalls bitte bei Wikipedia “DVI” nachlesen)

    Anschluss über HDMI:
    ====================

    Das habe ich prsönlich noch nicht ausprobiert, da mir DVI und DP zur Verfügung stehen. Steht einem nur HDMI zur Verfügung (z.B. im Laptop), sollte man vorab bei Google recherchieren, ob das eigene Gerät mit dem Dell 2711 harmoniert. (Einfach mal nach Laptopmodell und “HDMI 2560×1440” bei Google suchen).

    Anschluss am Mac (Mini-Displayport)
    ====================================

    Hier gibt es einen kleinen Fallstrick: Die aktuellen Macs haben alle einen Mini-Displayport, der elektronisch kompatibel zu Displayport ist, nur einen kleineren Stecker hat. Dummerweise bietet Apple selbst kein Adapterkabel an, sondern nur ein Mini-Displayport auf DVI Kabel. Dieses unterstützt aber nur SingleLink! D.h. mit diesem Adapter bekommt man nur 1920×1200 Pixel geliefert und das wiederum sieht matschig aus.

    2 Lösungen gibt es: Von Apple selbst gibt es ein MiniDP auf DualLink DVI Adapter. Der kostet aber knapp 100€. Oder man greift einfach zum MiniDP auf DP Kabel von Delink (wird bei Amazon unter “wird oft zusammen gekauft” angezeigt). Mit diesem Kabel für 8-15€ funktioniert alles hervorragend! Wir haben so mittlerweile die Monitore an allen Varianten von Macs angeschlossen (MacBook Pro 13″,15″, Macbook Air 13″ und iMac 27″) und keiner davon hat ein matschiges Bild.

    ***NACHTRAG 4.8.2011*** Unter dem neuen OSX Lion kommt es am MacBook Air zu Problemen. Das MacBook Air friert ein, wenn man es an den U2711 anschließt. Einige User berichten auch davon, dass das beim Aufwachen aus StandBy passiert. Mit SnowLeopard ist das nicht passiert, es handelt sich also nicht um einen Fehler am Monitor…

    Weitere Informationen

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. CeDe
    65 von 66 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Del(l)icious, 17. Dezember 2011
    Von 
    CeDe (Landau an der Isar, Bayern, Deutschland) – Alle meine Rezensionen ansehen

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Dell U2713HM 27 Zoll TFT Monitor, 2560×1440 IPS-Panel (VGA,DVI,HDMI, DisplayPort, Kontrastverhältnis 1000:1, Reaktionszeit 6ms) schwarz (Zubehör)
    Ich möchte mich nicht mit der technischen Beschreibung beschäftigen, sondern vielmehr meinen Eindruck schildern.
    Zur Technik gibt’s genug andere Rezensionen.

    Geliefert wurde wie immer schnell durch Amazon, diesmal zwei Tage. Danke!

    Mein Schwerpunkt ist Webdesign und Bildbearbeitung, womit ich mich seit 1994 beschäftige.
    Man könnte also behaupten, dass ich schon über ganz gut Erfahrung verfüge.
    Zudem war ich jahrelang in der Druckvorstufe und kenne mich mit Farbräumen ebenfalls aus.

    Der Monitor ist wirklich absolute Oberklasse, zu einem sehr günstigen Preis.
    Nach der Kalibrierung gibt es ein gestochen scharfes und farbgetreues Bild.
    Ich bin wirklich überwältigt!
    Nicht dass ich einen durchschnittlichen Monitor erwartet hätte, Dell macht ja wirklich gute Arbeit, aber vom U2711 war ich mehr als angenehm überrascht.

    Wer einen Monitor zum Arbeiten braucht, der sollte den U2711 ins Auge ziehen.
    Ich kann ihn uneingeschränkt empfehlen.

    Anmerkung:
    Ich habe mich durch die positiven Beurteilungen hier bei Amazon zum Kauf entschieden.
    Diejenigen die sich über die Menüführung echauffieren, dürften vorher wohl ein altes Röhrengerät mit drei Reglern gehabt haben.
    Ich kann keine einzige der Rezensionen bestätigen, die sich darüber negativ auslassen.
    Die Menüführung ist absolut sauber und durchdacht.
    Die Einstellungen sind innerhalb kurzer Zeit erledigt.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Comments are closed.